"Na sowas - wieso denn das!???"

Moment, um das zu erklären, ist es hilfreich zu wissen, was razzoPENuto eigentlich bedeutet.
Denn so seltsam dieses Wort anmutet, so sehr hat es erstaunlicherweise eine Bedeutung. 

Ordentlich übersetzt heißt razzoPENuto nämlich 'kleine rasende Rakete'.

"Es wird ja immer doller..."
Ja genau, und auf der wunderschönen Mittelmeerinsel Korsika benutzt man den Begriff razzoPENuto als liebevollen Kosenamen für die 'Fledermaus' - und zwar für jene wirklich kleinen, flotten und knuffigen Flitzern dieser Gattung. 

"Aha! Und!?"
Na ja - 2006 wurde der Kinder- und Jugendtheaterverlag razzoPENuto an einem Strand von Korsika, mit dem atemberaubenden Blick auf die magisch mystische Insel Monte Christo - die sich dann und wann anschickt am Horizont zu erscheinen - gegründet. Genau das seht ihr oben im Slider, um sozusagen im Bilde zu sein. Kleiner Scherz... ;-)

"Hm,... was heißt gegründet...??"
Sagen wir mal so: wir hatten die Idee, weil wir selbst Theatermacher sind, Theaterstücke anzubieten. Das war eigentlich einzig und allein der einzig simple Gedanke dahinter. Und weil wir die so großartig fanden, haben wir das Ganze dann auch groß(-spurig) Theaterverlag genannt.
Wir hatten immerhin schon sieben Werke im Angebot. :-)
Und nun mal ehrlich, welchen Namen sollte man denn einen Kinder- und Jugendtheaterverlag geben, der auf Korsika geboren wird. Das kann doch nur razzoPENuto sein, da sind wir uns doch wohl einig.

'Äh...!'

Genau, sag ich ja!

Mittlerweile ist aus dem kleinen Verlag in Deutschland, in Österreich, der Schweiz und vielen weiteren Regionen im europäisch deutschsprachigen Raum ein richtig Großer in der Familie der Theaterverlage geworden - natürlich mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendtheater.

Unser nunmehr sehr beeindruckendes Repertoire wächst stetig, vom liebevollen Bühnenmärchen bis hin zum opulenten Familienmusical, Theaterstücke voll Magie und Zauber, bis zum klaren Realismus manch' kritischer Jugendwerke.

So erfüllen wir nicht nur die Wünsche professioneller Theaterschaffender, sondern auch jenen engagierter Theaterpädagogen, die den jungen Leuten mit herausragenden Theaterprojekten die darstellenden Künste näherbringen. Und so befinden sich nunmehr unsere Werke in zahllosen Spielplänen großer und renommierter Theaterhäusern, den wirklich sehr vielen kreativen Amateurbühnen sowie imposanten Natur- und Freilichtbühnen wieder - und ganz wichtig! - in vielen Klassenzimmern, Aulen und Jugendeinrichtungen.
Also sagen wir mal so. Wir finden unseren razzoPENuto Verlag  so richtig  - wie sagt der Berliner* - knorke. 

"Aha!"
Noch Fragen!?

"Nö!"  
Geht doch!


*
Wenn wir nicht am Strand sitzen und hinreißende Ideen bekommen, sind wir nämlich in Berlin und zwar in Köpenick.