Charaktere: 15 | 4w, 11m

Besetzung: 15 Darsteller | Variationen möglich

Spieldauer: 80

Spielalter: Erwachsene, Jugendliche, Kinder

Publikum: Ab 5

Szenen/Akt: 6

Bilder: 1

Tarif: 4

Mindestgebühr/Auff.: 60,00 EUR

Die Bremer Stadtmusikanten im Zoo

VOLLVERSION ANSEHEN
BESTELLEN

Die Bremer Stadtmusikanten im Zoo

Ein tierisch, chaotisches Bühnenvergnügen von Klaus Tröbs

Während die beiden Zoo-Mitarbeiter Heinz und Paul gerade frühstücken, brechen bei ihnen die Bremer Stadtmusikanten durch ein Fenster ein und verscheuchen beide, die sich auf einen Heuboden flüchten. Auch Heike, die nach ihnen sehen will, muss sich dorthin flüchten.

Als die Katze alle Käfige öffnet und die Zootiere freilässt, erscheinen der Gorilla und seine Frau. Der Gorilla steckt den Direktor in einen Käfig, wo ihm später auch noch zwei Polizisten Gesellschaft leisten. Zwei Wärter, die den Direktor befreien wollen, werden von den beiden Affen in den Schwitzkasten genommen. Als noch mehr Wärter hinzu kommen und sich einen Kampf mit den Gorillas liefern, machen sich die Bremer Stadtmusikanten heimlich, still und leise aus dem Staube.