Jugendtheater & Klassiker

Charaktere: 19 | 11w, 8m

Besetzung: 19 | Variationen möglich

Spieldauer: 90

Spielalter: Erwachsene, Jugendliche

Publikum: Ab 10

Szenen/Akt: 3

Bilder: 1

Tarif: 4

Mindestgebühr/Auff.: 60,00 EUR

Nerd oder Freak

VOLLVERSION ANSEHEN
BESTELLEN

Nerd oder Freak

Angesagt oder abgesagt? Wo passt man rein, wenn man nirgends so richtig reinpasst?
Bühnenstück von Benjamin Lutz

Pixel ist ein Nerd.
Er schreibt gute Noten und vertieft sich in seinen Computer. Das kommt innerhalb der Schulhof-Hierarchie allerdings nicht unbedingt gut an und so drangsalieren ihn die Coolen, die Schönen und die Mächtigen an der Schule. Also entwickelt er gemeinsam mit anderen Einzelgängern die Strategie der Unsichtbarkeit. Wer nicht auffällt, wird in Ruhe gelassen. Allerdings steht plötzlich die Wahl zum Schülersprecher an und damit die Chance aus der Nichtigkeit der abgesagten Schüler in die Wichtigkeit der Angesagten Schüler zu wechseln.

Hinzu kommen Intrigen und Wahlbetrug und plötzlich vermischt sich das so starre Bild der Pausenhof-Klischees, dass am Ende nicht nur ein Schülersprecher gewählt wird, mit dem niemand rechnet, sondern auch die Einsicht heranreift, dass jeder ein bisschen Nerd oder Freak ist und das ist gar nicht einmal schlecht.