Michaela Bauer & Johannes Joseph

Michaela Bauer
Johannes Joseph

Michaela Bauer

... 1961 geboren, ist in Gundelfingen bei Freiburg im Breisgau zuhause. Erste Erfahrungen im Schreiben von Kindermusicals machte sie bereits 2010 mit dem ersten, gemeinsam mit ihrem Sohn Johannes Joseph geschriebenen Stück „Vampire der Nacht“, und der zwei Jahre darauffolgenden Adaption des Grimmschen Märchen „Der Froschkönig“ zum Kindermusical „Der Froschprinz“.

Selbst in der Welt der Fantasy-Buchwelt von Tolkin, Tad Williams oder George Martin belesen und verhaftet, fällt ihr das Erfinden magischer Wesen und Geschichten nicht schwer. Von ihrer langjährigen Erfahrung als Laienschauspielerin kann sie ebenso profitieren, insbesondere für die szenischen Umsetzung der Ideen für die Bühne. Auch durch die eigene Familie mit vielen Kindern, in welcher Musik und Literatur
einen hohen Stellenwert besitzt, fällt es ihr sehr leicht, Stücke für Kinder zu kreieren.



Johannes Joseph ...

... 1985 geboren, ist ebenso wie seine Mutter im Dreiländereck der Republik zuhause und weilt zwischen Freiburg und Basel, wo er Musikwissenschaft an der Universität studiert.

Weniger als seine Mutter findet er den Zugang zu jeglichem Fantasy-Stoff, doch seine musikalischen Ideen sind vielfältig und prägen seit jeher die in Zusammenarbeit mit Michaela Bauer entstandenen Kindermusicals.

Seine Musik trägt die Merkmale einfacher, singbarer und einprägsamer Melodien in Kombination mit seinem künstlerischen Anspruch. Die Instrumentation ist dabei stets schlicht gehalten, die Musik der „Hexenschule“ entstand – wie auch die des Froschprinzen – im Dialog mit Michaela Bauer am heimischen Klavier.